Ihre Meinung zählt! - Auswertung der SPD-Aktionswochen

 
 

Im August haben wir Sie bei den SPD-Aktionswochen nach Ihrer Meinung und Ihren Ideen für Oldenburg gefragt. Sie haben uns mit zahlreichen Rückmeldungen versorgt: Über 300 Karten sind bislang im SPD-Unterbezirk eingetroffen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich bedanken!

 

In den letzten Tagen haben wir die Inhalte auf den Karten ausgewertet. Fast die Hälfte der Anregungen und Kommentare bezog sich auf den öffentlichen Raum, ein weiteres Fünftel auf Verkehrsthemen. Das restliche Drittel bezog sich auf unterschiedliche Themenbereiche. Die folgenden Grafiken zeigen die Verteilung der Antworten im Detail.

Die Ergebnisse haben wir intensiv auf unserem letzten Oldenburger Abend am 20.09. sowie parteiintern im Vorstand und in den Ortsvereinen diskutiert. Uns ist es wichtig, dass nun konkrete Schritte folgen. Wir werden in der kommenden Zeit Ihre Anregungen konkret in unsere Politik vor Ort einfließen lassen. Das bedeutet, wir werden Veranstaltungen organisieren, Konzepte erarbeiten, Anträge schreiben und durchsetzen.

So wird der nächste Oldenburger Abend am 10.10.18 sich aufgrund der vielen Rückmeldungen mit der hiesigen Verkehrspolitik befassen. Wir hoffen auf Ihre zahlreiche Teilnahme und wünschen uns, auch in der Zukunft die Oldenburger Politik gemeinsam mit Ihnen gestalten zu können.

Bildergalerie mit 4 Bildern

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.